Weiterempfehlen

REES GWERDER    Urchig wie duezmal

Ein weiteres Dokument von Rees Gwerder's urtümlicher Spielweise.
Die Fortsetzung von 'ä g'hörige Schnupf' aus dem Jahre 1990, aufgenommen in seinem ihm vertrauten Heimet auf dem Gängigerberg, Arth SZ.

Rees Gwerder, Ludi Hürlimann: Schwyzerörgeli. Sity Domini, Peter Ott *: Bass.

1. Dr Hunderer (Schottisch)
2. De Rädigigel (Walzer)
3. Dr Mütsche Geischt (Polka)
4. Dorfhaldi Juuz (Walzer)
5. De Rigitüüfel (Schottisch)
6. Echo vo dr Chilchsbalm * (Walzer)
7. Ufem Ofebänkli (Polka)
8. Bärgpuureläbe (Walzer)
9. Echo vom Geisshimmel (Schottisch)
10. Arther Sennechilbi (Ländler)
11. Dr Hürithaler (Schottisch)
12. Robi's Liebling * (Polka)
13. Dr Mürälär (Walzer)
14. Im Sommer wenn's schön aper isch (Walzer)
15. Echo vom Hölloch (Schottisch)
16. Dr alt Gersauer (Walzer)
17. Dr Gändeler * (Polka)
18. Dr Lappitanz (Walzer)
19. Dr Letscht (Walzer)

Produktion Cyrill Schläpfer
Copyright © 1993 CSR Records
Katalog-Nummer CSR CD-91452 / MC-91454 (Code 65)
Vertrieb Phono-Vertriebs GmbH, Dallenwil NW
Verkauf

Fachhandel oder über den CSR Online-Shop bei Phono-Vertriebs GmbH


Copyright © CSR Records